Das Konzert am 19. November 2017

Musik verbindet – deshalb haben die Musikvereinler und die Liederkränzler, sich nach gut 10 Jahren wieder zusammen getan um ein gemeinsames Projekt auf die Beine zu stellen.
Am Sonntag den 19.11.2017 war es dann in der kath.Kirche Steinenbronn soweit. Von Bach bis Westlife war so einiges geboten

Begleitet durch Herrn Dr. Miller an der neuen Kirchenorgel, eröffnete der Stammchor des Liederkranzes Steinenbronn das Konzert. Ein fulminanter Auftakt mit „Jesus bleibet meine Freude“ von Johann Sebastian Bach mit der ursprünglichen Melodie aus der Kantate „Herz und Mund und Tat und Leben.“Die sich anschließenden klassisch- geistlichen Werke „Ave verum Corpus“ von Wolfgang Amadeus Mozart, das „Morgenlied“ und das „Abendlied“ von Josef Rheinberger begleitete Michael Kuhn am Klavier.

 

Im Anschluss stellte sich der Musikverein mit „Morricone`s Melody“ von Ennio Morricone/Roland Kerner musikalisch vor. Beim anschließenden „Paciffic Dreams“ von Jacob de Haan konnte man einfach die Augen schließen und nur lauschen.

 

Der Chor SevenEleven44 des Liederkranzes begann mit dem traditionellen Gospel „Halleluja, Salvation and Glory“ von Egil Fossum seinen musikalischen Reigen, um dem Publikum dann das Böse in der Welt mit „Mad World“ von Tears For Fears in das Gute mit „For the Beauty of the earth“ von John Rutter zu verwandeln.

 

Der Musikverein und der Chor SevenEleven44 erfüllten die Kirche mit „Bohemian Rhapsody“ von Queen und „You raise me up“ von Westlife bis in den letzten Winkel der Kirche.

Der krönende Abschluss war dann das gemeinsame „Panis angelicus“, das berühmteste Stück der gesamten Kirchenmusik von César Frank, (arr. von John Rutter) mit dem Musikverein und beiden Chören des Liederkranzes.

Ein Abend mit total unterschiedlichen Musikrichtungen und -stilen, der für jeden etwas zu bieten hatte. Wer an diesem Sonntag nicht dabei war, hat was verpasst!

Da waren sich alle beim anschließenden Umtrunk im Gemeindehaus einig. Wir freuen uns schon auf das nächste gemeinsame Musizieren. Vielleicht sehen wir alle uns schon am 29.11.2017 bei LOSGESUNGEN in Steinenbronn im Bürgerhaus wieder.

 

Sie möchten die Bilder größer ? Einfach auf ein Bild klicken.


 

Musik verbindet – deshalb haben die Sängerinnen und Sänger des Liederkranzes und die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Steinenbronn sich zusammen getan, um in ein gemeinsames Projekt auf die Beine zu stellen.

An diesem Abend präsentieren die Vereine einzeln und gemeinsam, was sie in 2017 in Chor- und Musikarbeit erschaffen haben. Zwei Chöre und der Musikverein bieten klangvolle geistliche Werke von Mozart und Bach über Rheinberger bis John Rutter.

Moderne Interpretationen, wie „Halleluja Salvation and Glory“ und „For the beauty of the earth” sind auch in unserem Repertoire, so dass für ein abwechslungsreiches Programm sicherlich gesorgt ist.

Kommen Sie vorbei und stoßen Sie mit uns im Anschluss an das Konzert auf weitere gelungene Gemeinschaftskonzerte an um dem gelungenen Abend einen schönen Abschluss zu geben.
Übrigens der Eintritt ist frei aber über Spenden würden sich alle sehr freuen. Der Reinerlös der Veranstaltung wird der kath. Kirchengemeinde für die Orgel zugute kommen



Startet jetzt mit dem Liederkranz Steinenbronn 1889 e.V. - seinen beiden Chören, dem Stammchor und dem Chor Seven Eleven 44 - in sein musikalisches

                                              Projekt 2017

„Klangvolle Chormusik von Bach bis Rutter und Songs aus Jazz, Pop und Rock“ lautet das Motto dieses anspruchsvollen Projektes! Mit Komponisten von Bach, Bruckner, Haydn, Mendelssohn, Mozart, Rheinberger und Rutter bieten wir einen breiten Fächer der klassischen Musik. Wir singen sowohl a cappella-Werke, als auch solche mit Orgel-, bzw. Klavierbegleitung.

Wer sich von dieser tollen klassischen Musik nicht angesprochen fühlt, ist herzlich eingeladen, beim Chor Seven Eleven 44 mitzuwirken und Songs aus Jazz, Pop und Rock mit uns aufzuführen.

Gemeinsam mit beiden Chören planen wir zwei große  Aufführungen in wunderschönen Kirchen mit toller Akustik. Eine Aufführung findet am 19. November 2017 in der katholischen Kirche in Steinenbronn statt und eine in Südtirol, denn wir planen eine gemeinsame Konzertreise von

Freitag den 25. Mai bis Mittwoch 30. Mai 2018

Unsere Konzertreisen sind legendär und immer wieder ein Spaß für alle Sinne. Mit uns kann man eine altbekannte Region ganz anders kennenlernen. Wir kommen über unsere Konzerte in Kontakt mit Land und Leuten, wobei auch die Kultur nicht zu kurz kommt. Somit dürfte für jeden etwas dabei sein.

Neugierig geworden? Dann kommt doch einfach zum Schnuppern vorbei!

Das Projekt beginnt am 1. Juli und dann immer mittwochs

18.45h - 2015h - für den Stammchor
20.15h - 21.45h - für den Chor Seven Eleven 44


Bei uns muss niemand vorsingen, einfach kommen, reinsitzen und mitsingen!!

Wir freuen uns über jede neue Stimme !