Jahresrückblick

Der Liederkranz Steinenbronn blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2019 zurück. Hier eine kurze Zusammenfassung der Highlights:

In der Jahreshauptversammlung am 22. März übergaben Peter Bieg, der insgesamt 22 Jahre im Vorstand und Beirat tätig war (davon 13 Jahre als 1. Vorsitzender), und seine Frau Monika, die seit 15 Jahren das Amt der als Kassiererin innehatte, ihre Posten an die nächste Generation (1. Vorsitzende: Dominique Strobel, Kassiererin: Sabine Liebelt). Die zahlreichen Anwesenden verabschiedeten die scheidenden Funktionsträger mit Standing Ovations sowie Geschenken.

Am 14. Juli nahmen der Stammchor und der Chor SevenEleven44 an den Chortagen des Chorverbandes Filder teil. Der Liederkranz präsentierte in der voll besetzten Zehntscheuer Melodien aus Musicals, Schlagern und Evergreens, der Chor SevenEleven44 Pop und Rock. Beide Chöre bekamen sehr viel Applaus und persönliches Lob. Auch unser Stand mit Crêpes erfreute sich regen Zuspruchs.

Am 24. Juli traten der Stammchor und der Chor SevenEleven44 gemeinsam im Seniorenheim Steinenbronn auf.

Weiter ging es für den Chor SevenEleven44 mit dem Chor Open in Altdorf am 20. Juli. Wir präsentierten uns mit Stücken aus Südamerika, dem Amerika der 60er Jahre und einer Auswahl von Rock-Songs, sehr zum Gefallen des Publikums.

Der Liederkranz lud am 17. und 18. August zur Brunnenhocketse ein. Bei gutem Speis und Trank umrahmten der Liederkranz, der Chor SevenEleven44, der „vereinte Männerchor Schönaich, Glashütte und Steinenbronn“ sowie die Band Yellow, Bernd Feger und Mathias Bausch die Veranstaltung.

Das Konzert „The Music of This Night - Musicals und mehr“, welches der Liederkranz am 10. November aufführte, war mit Abstand der Höhepunkt des Jahres. Ein Bürgersaal voll mit gut gelauntem Publikum aller Altersgruppen erlebte einen Auftritt der beiden Chöre, die sich an diesem Abend in Höchstform befanden und einen mitreißenden Auftritt mit Stücken aus Musicals, Rock- und Popmusik boten.

Am 24. November begleitete der Stammchor die Veranstaltung zum Totensonntag auf dem Friedhof.

Am 30. November nahm der Liederkranz mit einem Stand am Weihnachtsmarkt in Steinenbronn teil.

Am 17. Dezember kam der Stammchor zum weihnachtlichen Singen in das Seniorenheim Steinenbronn.

Am 15. Dezember begleitete der Liederkranz mit beiden Chören die Messe in der katholischen Kirche.

Am 25.12. begleitete der Liederkranz mit beiden Chören die Messe in der evangelischen Kirche. Das ist wohl schon seit über 60 Jahren Tradition.

Wir bedanken uns bei unseren Besuchern, unseren Fans und unseren Helfern für zahlreiches Kommen, den Applaus und für die großzügige Unterstützung, die wir erhalten haben. Wir freuen uns darauf, auch im Jahr 2020 zusammen schöne Konzerte und Feiern bestreiten zu können. Vorab sei schon verraten, dass wir zum 20jährigen Bestehen des Chor SevenEleven44 etwas Größeres planen.

Vielleicht möchten Sie sich einmal anzusehen, was alles notwendig ist, bevor ein Musikstück vor Publikum aufgeführt werden kann. Wir suchen immer Sänger und Sängerinnen. Mit zwei Chören in einem Liederkranz müssen Sie sich nicht entscheiden, welche Musik Sie singen wollen. Viele von uns singen sowohl im Liederkranz als auch im SevenEleven44.  Gemäß unserem Motto:

Hast du Mittwoch abends noch nichts vor,

dann komm zum Chor

(NK)


... zum Nachlesen der Berichte einfach auf die Bilder klicken!